Wednesday, 21.11.18
home Eifel Aktivurlaub Vulkaneifel Eifel Nationalpark Golfurlaub in der Eifel
Informationen zur Eifel
Lage der Eifel
Eifelregionen
Vulkaneifel
Klima Eifel
weitere Informationen ...
Urlaub in der Eifel
Bauernhofurlaub Eifel
Wellnessurlaub Eifel
Familienurlaub Eifel
Aktivurlaub Eifel
weiteres Urlaub ...
Städte der Eifel
Gerolstein
Monschau
Aachen
Mayen
weitere Städte ...
Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele Eifel
Schlösser & Burgen Eifel
Museen in der Eifel
Nationalpark Eifel
Eifelquerbahn
weitere Sehenswürdigkeiten ...
Aktivitäten Eifel
Motorradparadies Eifel
Reiten in der Eifel
Flugsport Eifel
Golfen Eifel
weitere Aktivitäten ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Klima Eifel

Klina der Eifel



Das Klima in der Eifel bestimmt sich nach drei Faktoren: zunächst verhindert die Nähe zum Atlantik starke Kaltlufteinflüss, des Weiteren bestimmt sich das Klima durch die Höhenlage in der submontanen Stufe und letztendlich durch die Lee-Lage zu den Ardennen und zum Hohen Venn.



Die Eifel wird dem atlantischen Klimabereich zugeordnet, welches sich durch einen recht hohen Niederschlag auszeichnet. Die jährliche Niederschlagshöhe liegt zwischen 1200mm im Westen der Eifel und 900mm in der Osteifel.

Die Winter in der Eifel sind insgesamt lang und schneereich, was die Eifel zu einem guten Skigebiet macht. Manchmal gibt es noch bis in den Juni hinein Spätfrost. Berge zum Abfahrtski- und Snowboardfahren, sowie Loipen zum Langlaufski fahren laden alle Wintersportbegeisterten zu einem abenteuerlichen Ausflug ein. Die Schneehöhe schwankt jedoch stark zwischen 17 und 55cm.

Die Durchschnittstemperatur im Januar, dem kältesten Monat liegt bei -1,5°C. Der Sommer ist recht feucht und mit durchschnittlich 14°C im wärmsten Monat Juli auch recht kühl. Im Jahresmittel liegt die Temperatur in den Hochlagen bei 6,3°C und in den tieferen Lagen bei 7,8°C.

Das ungünstige Klima, vor allem in der Zentraleifel, beeinflusst auch die Landwirtschaft in der Region nachteilig. Es gibt durchschnittlich lediglich 130 Tage im Jahr an denen Kulturpflanzen gute Wachstumsbedingungen finden. In der Nordeifel sind es etwa 25 tage mehr. Neben den meist geringen Temperaturen, dem hohen Niederschlag und dem plötzlich eintretendem Spätfrost sorgt auch der scharfe Westwind für raues Klima.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Informationen ...

weitere Informationen ...

Alles über die Eifel Auf dieser Seite können Sie sich rund um die Eifel informieren. Sie planen einen Urlaub? {w486} Hier können Sie vieles über die Eifelregionen und ihre Lage ...
Bier-, und Schnapsprobe

Bier-, und Schnapsprobe

Bier-, und Schnapsprobe In der Eifel gibt es einige sehr gute Bierbrauereien sowie Schnapsbrennerei. Hier erhalten sie die Möglichkeit eine Führung mitzumachen, bei der sie alles Wissenswerte über die ...
Urlaub Eifel