Saturday, 21.07.18
home Eifel Aktivurlaub Vulkaneifel Eifel Nationalpark Golfurlaub in der Eifel
Informationen zur Eifel
Lage der Eifel
Eifelregionen
Vulkaneifel
Klima Eifel
weitere Informationen ...
Urlaub in der Eifel
Bauernhofurlaub Eifel
Wellnessurlaub Eifel
Familienurlaub Eifel
Aktivurlaub Eifel
weiteres Urlaub ...
Städte der Eifel
Gerolstein
Monschau
Aachen
Mayen
weitere Städte ...
Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele Eifel
Schlösser & Burgen Eifel
Museen in der Eifel
Nationalpark Eifel
Eifelquerbahn
weitere Sehenswürdigkeiten ...
Aktivitäten Eifel
Motorradparadies Eifel
Reiten in der Eifel
Flugsport Eifel
Golfen Eifel
weitere Aktivitäten ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Schlösser & Burgen Eifel

Schlösser & Burgen der Eifel



Aufgrund ihrer Lage im Westen Deutschlands und der früher dort herrschenden politischen und territorialen Zersplitterung gibt es in der Eifel zahlreiche schöne mittelalterliche Burgen und historische Ruinen. Sie erzählen von einer vergangenen Welt und geben den Besuchern einen Einblick in das Leben am Hof vor mehreren hundert Jahren.



Gerade im Sommer ist die Genovevaburg, gelegen inmitten des wunderschönen Eifelstädtchens Mayen, ein tolles Ausflugsziel. Hier finden alljährlich in den warmen Monaten die Genovevafestspiele statt, auf denen vor einer einmaligen historischen Kulisse Theaterstücke aufgeführt werden. Benannt wurde die Anlage nach der heiligen Genoveva, welche vor vielen jahrhunderten in der Burg gelebt haben soll.

Auch die Burg Eltz, welche sich am südlichen Rand der Eifel befindet, ist ein wahrer Prachtbau. Die über tausend Jahre alte Burg hat jeden Krieg und jede Feindschaft unbeschadet überstanden und ist noch heute in ihrer vollen Schönheit zu bewundern. Im Laufe der vielen Jahrhunderte wurde die Burganlage nach und nach erweitert, so dass ein Blick über den Hof einen kleinen Umriss über die verschiedenen Kunstepochen Europas darstellt. Bekannt ist die Burg Eltz auch aufgrund der Tatsache, dass sie viele Jahre auf der Rückseite der 50-Marknote abgebildet war.

Die Burg Monschau, gelegen im gleichnamigen Ort im Norden der Eifel, wurde im 13. Jahrhundert erbaut und einige Jahrzehnte später zu einer sicheren Festung erweitert. Nachdem die Burg im 19. Jahrhundert von der französischen Verwaltung an Privatleute verkauft wurde, zerfiel sie zusehends zur Ruine. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Anlage jedoch teilweise restauriert und steht seit 1971 als Jugendherberge allen Gästen offen. So hat jeder einmal die Chance in einer echten Burg zu nächtigen und sich wie ein Prinzessin oder ein mächtiger Ritter fühlen.

Weitere tolle Ausflugsziele stellen beispielsweise die Burg Pyrmont, die seit 1990 zu besichtigen ist, die Alte Burg in Longuich sowie das Schlossburg Clervaux, welches im 12. Jahrhundert in Clerf erbaut wurde, dar.



Das könnte Sie auch interessieren:
Eifelquerbahn

Eifelquerbahn

Eifelquerbahn Wer das Herzen der Eifel, die Vulkaneifel, kennen lernen möchte, hat bei einer Fahrt mit der nostalgischen Eifelquerbahn die Möglichkeit dazu. Der urige rote Schienenbus fährt auf einer ...
Freibäder Eifel

Freibäder Eifel

Freibäder in der Eifel Im Sommer gibt es doch nichts Schöneres als ein besuch im Freibad. Man kann gemütlich in der Sonne faulenzen, ein Buch lesen, mit Freunden quatschen und den Kindern beim ...
Urlaub Eifel